31.10.2014 FCD - TSV Frauenaurach 5:2
     
Aufstellung: Schmidl, März, Rückert, Schlager, Schuster, Dürrbeck, Hertwich, Türk, Zebelein M., Zebelein R., Rometsch, Dinse, Albert, Rost, Gollmar, Schwarzbach.  
     
Torschützen: Rometsch Stefan (2), Zebelein Markus (2), Schwarzbach Thomas.  
     

     
10.10.2014 FCD - SC Uttenreuth 2:2
     
Aufstellung: Türk, Schmökel, Rückert, März, Albert, Dinse, Dürrbeck, Hertwich, Roidl, Rometsch, Rost, Schlager, Zebelein M., Zebelein R., Schwarzbach, Schuster.  
     
Torschützen: Zebelein Markus (2)  
     

     
27.09.2014 FCD - SpVgg Heroldsbach 2:5
     
Aufstellung: Schmidl, Türk, Dürrbeck, Gollmar, März, Rometsch, Rost, Rückert, Schlager, Schuster, Zebelein M., Zebelein R., Schmökel.  
     
Torschützen: Zebelein Markus, Zebelein Reimund.  
     

     
05.09.2014 FCD - SpVgg Heßdorf 2:2 
     
In einem gutklassigen Kerwaspiel merkte man beiden Mannschaften an, dass sie unter keinen Umständen verlieren wollten. Die Heimelf wollte dabei die Schmach vom letzten Kerwaspiel in Heßdorf wettmachen und die Gäste, die wieder mit Mann und Maus angetreten waren, wollten dies verhindern. So entwickelte sich von Anfang an ein gutes und kämpferisches Spiel, indem die Gastgeber zunächst gute Chancen liegen ließen. Dennoch gingen sie mit einer Führung in die Pause, als Sven Schmökel abstauben konnte. Nach dem Wechsel drehten die Gäste, nach zwei Unachtsamkeiten der Weiherkicker, das Spiel binnen 5 Minuten. Aber der FCD schlug zurück und glich durch Markus Zebelein zum gerechten Unentschieden aus.
     
Aufstellung: Musialik, Schuster, März, Türk, Dinse, Hertwich, Schlager, Zebelein R., Dürrbeck, Schmökel, Zebelein M., Schwarzbach, Tremel, Rost.  
     
Torschützen: Schmökel Sven, Zebelein Markus   
     

     
25.07.2014 ASV Möhrendorf - FCD  3:3
     
Aufstellung: Türk, Dürrbeck, Gollmar, Hertwich, März, Rometsch, Rost, Rückert, Schlager, Schuster, Schwarzbach, Zebelein M., Zebelein R.,  
     
Torschützen: Rometsch Stefan, Türk Wolfgang, Zebelein Markus  
     

     
18.07.2014 TSV Röttenbach - FCD 3:5
     
Aufstellung: Schmökel, Albert, Dinse, Dürrbeck, Gollmar, Roidl, Rometsch, Rost, Schlager, Schmidl, Schwarzbach, Türk, Zebelein M.
     
Torschützen: Roidl Thomas (2), Schmidl Heiko (2), Zebelein M.
     

     
27.06.2014 SC Uttenreuth - FCD 0:5
     
Aufstellung: Schmökel, Dinse, Roidl, Rometsch, Rückert, Schlager, Schuster, Schwarzbach, Türk, Zebelein M., Zebelein R., Rost, Gollmar.
     
Torschützen: Schwarzbach Thomas (2), Zebelein M. (2), Eigentor Uttenreuth.
     

     
16.05.2014 FCD - SpVgg Heroldsbach 0:11
     
Über dieses Spiel wollen wir den Mantel des Schweigens legen, denn ein desolater Auftritt sollte nicht noch besonders erwähnt werden.
     
Aufstellung: Zapp, Schuster, März, Rost, Türk, Albert, Schlager, Dürrbeck, Schwarzbach, Zebelein R., Zebelein M., Schmidl, Rometsch.
     
Torschützen: -  
     

     
09.05.2014 FCD - ASV Möhrendorf 5:5
     
Die Gastgeber kamen sofort ins Spiel und kombinierten nach Belieben. Die Gäste aus Möhrendorf hatten dem Kombinationsspiel nichts entgegen zu setzen und so ging Dechsendorf durch vier Tore von Markus Zebelein und einem Tor von Jürgen Dürrbeck bereits in der ersten Halbzeit mit 5:1 in Führung. Der Gegentreffer war zu diesem Zeitpunkt nur ein Schönheitsfehler. Ein komplett anderes Bild dann in der zweiten Hälfte. Die durch Spieler- und Positionswechsel durcheinandergewirbelte Mannschaft aus Dechsendorf kam nicht mehr ins Spiel und Möhrendorf nutzt dies, um sich Tor für Tor heran zu arbeiten, unterstützt durch ein Eigentor der Gastgeber. In der letzten Spielminute fiel dann der Ausgleich, als es in der Dechsendorfer Hintermannschaft Abstimmungsschwierigkeiten gab.
     
Aufstellung: Neuper, Schuster, März, Rost, Türk, Zebelein R., Zebelein M., Roidl, Dürrbeck, Gollmar, Rometsch, Zapp, Schwarzbach, Schmidl. 
     
Torschützen: Zebelein Markus (4), Dürrbeck Jürgen. 
     

 
     
02.05.2014 FCD - TSV Röttenbach 2:3
     
Die Gäste aus Röttenbach hatten in der ersten Halbzeit das Mittelfeld weitgehend im Griff, doch Dechsendorf konnte durch einen strammen Schuß von Rüdiger Gollmar in Führung gehen. Durch zwei sehr gut herausgespielte Tore ging Röttenbach noch vor der Pause in Führung. In der zweiten Halbzeit stellte Dechsendorf etwas um und ließ so gut wie keine Chancen des Gegners mehr zu. Ein verwandelter Foulelfmeter von Markus Zebelein brachte den Ausgleich. Leider gab der Schiedsrichter unmittelbar vor Schluß ebenfalls einen Foulelfmeter für die Gäste, der mehr als umstritten war. So konnte der Gast mit dem Schlußpfiff den Siegtreffer erzielen.
     
Aufstellung: Musialik, Schuster, März, Rost, Türk, Rometsch, Roidl, Albert, Zebelein R., Zebelein M., Schmidl, Zapp, Gollmar. 
     
Torschützen: Gollmar Rüdiger, Zebelein Markus. 
     

     
11.04.2014 FCD - SpVgg Erlangen 1:7
     
Einen rabenschwarzen Tag erwischten die Weiherkicker gegen eine höchstmotivierte Gästemannschaft vom Waldsportpark, die gewillt war, die Pleitenserie der letzten Jahre zu beenden. Und dies gelang eindrucksvoll, denn die Gäste übernahmen von Anfang an das Kommando und erspielten sich im Minutentakt Möglichkeiten. So lag der FCD dann auch schnell mit 0:4 zurück, ehe Markus Zebelein per Elfmeter der Ehrentreffer gelang. Auch nach dem Wechsel das gleiche Bild. Dechsendorf wollte, konnte aber nicht. Und die SpVgg wollte, konnte und nutzte ihre Gelegenheiten gnadenlos aus. So war das Endergebnis, auch in dieser Höhe verdient.
     
Aufstellung: Schmökel, Zapp, Schuster, März, Tremel, Türk, Schlager, Zebelein R., Schwarzbach, Zebelein M., Rometsch, Schmidl, Gollmar, Rost. 
     
Torschütze: Zebelein Markus 
     

     
04.04.2014 FCD - BSC Erlangen 3:0
     
Einen perfekten Auftakt ins Spieljahr 2014 erwischt der FCD. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung, auf dem schwer bespielbaren B-Platz, wurden die Gäste vom Europakanal besiegt. Nach einer ausgeglichenen Auftaktviertelstunde nahmen die Hausherren das Heft in die Hand und erspielten sich mehrere hochkarätige Chancen. Diese wurden allerdings vergeben und so mussten zwei Standartsituationen nach Freistössen herhalten. Eckhard Schlager und Rüdiger Gollmar vollstreckten vor der Pause zur beruhigenden und verdienten Führung. Nach dem Wechsel kamen die Gäste etwas besser ins Spiel und hatten ihrerseits Tormöglichkeiten, die allerdings nicht genutzt wurden. Den 3:0-Endstand besorgte schließlich Heiko Schmidl, Mitte der zweiten Halbzeit, nach einem schön heraus gespielten Konter.
           
Aufstellung: Schmökel, Schuster, Albert, Türk, Tremel, März, Dürrbeck, Schlager, Zebelein R., Gollmar, Zebelein M., Schwarzbach, Schmidl. 
           
Torschützen: Schlager Eckhard, Gollmar Rüdiger, Schmidl Heiko.